Cialis

Cialis Generica (mit Wirkstoff Tadalafil) :
Tadalafil
Apcalis
Eli 20
Erectalis
Tadalis

Sie haben Potenzprobleme und schämen sich dafür? Es ist Ihnen unangenehm damit zu einem Artz zu gehen? Hier finden Sie die rettende Lösung aus Ihrer misslichen Lage, weil Sie Cialis Tabletten online ohne Rezept kaufen können. Cialis Tabletten werden Ihre Potenz steigern, ohne dass Sie sich in peinliche Situationen begeben müssen und auch ohne dass irgendjemand außer Ihnen selbst davon erfahren muss.

Potenzprobleme werden von jedem Mann, vielleicht auch von Ihnen, als sehr quälend empfunden. So wird ihr Ego angegriffen und geschwächt. Jeder Mann will „seinen Mann stehen“ können. Fühlen Sie sich durch das Versagen ihrer Potenz auch wie ein Versager?

Wenn Sie sich nach Befreiung aus dieser Höllenqual sehnen können Sie ganz einfach Cialis Tabletten online ohne Rezept kaufen. Keine peinlichen Fragen eines Apothekers, keine Entblößungen vor einem Arzt. Ohne Probleme können Sie die Cialis Tabletten online, per Mausklick zu ihnen nach Hause bestellen. So werden Sie durch eine Onlinebestellung von dem auf ihrer Seele lastenden Problem befreit.

Wirkung

Der Hauptwirkstoff von Cialis ist Tadalafil. Taladafil zeichnet sich durch eine Hohe Wirkungsdauer aus und dient der Behandlung von einer erektilen Dysfunktion. Es wird daher unter dem Namen Cialis in Deutschland als Potenzmittel verkauft.

Der Wirkstoff sorgt dafür, dass das Enzym PDE-5 gehemmt wird, was wiederum bedeutet dass eine Erektion schneller eintritt und wesentlich langsamer abgebaut wird. Der Wirkstoff ist in Deutschland wie auch in einigen anderen Ländern seit dem Jahr 2002 Verschreibungspflichtig

Der Beginn der Wirkung von Cialis bzw. dem Wirkstoff Tadalafil ist unterschiedlich, teils tritt sie bereits nach 30 Minuten ein, in wenigen Fällen aber auch erst nach 12 Stunden.

Die Wirkungsdauer ist mit 17 bis 36 Stunden dafür sehr lang, so dass man sich entsprechend darauf vorbereiten kann. Die Effizienz bei Personen mit erektiler Dysfunktion ist mit 86% angegeben, was bedeutet dass sehr vielen Menschen durch Cialis geholfen werden kann.

Nebenwirkungen

Bei Erektionsstörungen helfen meistens nur noch die Pillen, weil öfters das Problem am Gefäßsystem liegt.
Jedoch müssen Sie auch auf die Nebenwirkungen der Pillen achten.

Öfters wird als Nebenwirkungen der Herz-Kreislauf festgestellt oder auch mehrtägige Muskelschmerzen. Auch einen plötzlichen Hörverlust oder einen Schwindelgefühl könnten auftreten.

Falls bei Ihnen Nebenwirkungen eintreten sofort einen Arzt aufsuchen und die Einnahme der Pille erst einmal absetzen.

Nehmen Sie die Pille bitte ernst und fangen Sie bei der Dosierung sehr gering an, weil die Pille an sich sehr stark ist. Je geringer die Dosierung ist desto geringer ist auch die Chance an einer dieser Cialis Nebenwirkungen zu erkranken. Je nach dem ob die Pille wirkt oder nicht können Sie danach die Dosierung der Pille reduzieren bzw. erhöhen.

Dosierung

Das Potenzmittel Cialis erfreut sich immer größerer Beliebtheit, denn im Vergleich zu Viagra ist die Wirkungsdauer von Cialis extrem hoch. Auch wird Cialis nachgesagt, sie sei wesentlich verträglicher im Hinblick auf die Nebenwirkungen.

Wie bei allen Medikamenten für Potenzstörungen gibt es auch bei Cialis eine empfohlene Anwendungsinformation. Demnach gibt es die Tabletten in 10 oder 20 mg Dosierten Pillen.

Eine Cialis sollte ca. 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden, eine eventuelle Mahlzeit bis zum einsetzen der Wirkung hat keinen Einfluss auf den Wirkstoff.

Die höchste Konzentration der Wirkung erfolg ca. zwei Stunden nach der Einnahme. Die gesamte Wirkungsdauer kann bis zu 36 Stunden anhalten.

Das Potenzmittel sollte nur einmal am Tag eingenommen werden.

Empfohlen wird außerdem die Einstiegsdosis auf 10 mg zu beschränken.

Die Anwendung von Cialis

Cialis ist ein Medikament das auf den Wirkstoff Tadalafil basiert und wird bei Männern mit Potenzstörungen angewandt. Bevor die Anwendung von Cialis angefangen werden kann, sollte der Mann noch von einem Arzt abklären lassen ob die Potenzstörung psychologischer oder physiologischer Natur ist.

Das Medikament Cialis selbst erwirkt bei der Anwendung keine stimulierende Wirkung. Liegt schon eine leichte sexuelle Erregung beim Mann vor, so kann durch die Anwendung von Cialis eine stabilere Erektion eintreten. Durch die lange Wirkungsdauer von Cialis wird sogar möglich mehrmals Geschlechtsverkehr zu haben.

Cialis sollte eine halbe Stunde vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Es kann jedoch vorkommen, das es bei manchen Männern bis zu vier Stunden dauern kann bis die volle Erektion vorhanden ist. Zwischen der Einnahme der ersten und zweiten Cialis sollten mindestens 36 Stunden vergangen sein.

Die Anwendung von Cialis ist daher nur sinnvoll bei einer sogenannten erektilen Dysfunktion – einer Erkrankung, die eine andauernde und ausreichende Erektion verhindert.

Ein klarer Vorteil gegenüber anderen Mitteln gegen Potenzstörungen ist bei der Anwendung von Cialis, das es kaum zu Nebenwirkungen kommt und auch keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu erwarten sind.

Erfahrungsberichte

Heinz aus Berlin schreibt, ich kann sagen, Cialis ist viel besser als Viagra. Es ist alles viel natürlicher als mit Viagra. Aufgrund der langen Wirkungsdauer von 24 Stunden kann man sich viel Zeit lassen und mehrere Runden einlegen, was meine Frau auch sehr begrüßt.

Marvin aus Schwerin schreibt, vor kurzem hatte ich die Gelegenheit zum ersten Mal Cialis auszuprobieren. Ich bin 61 Jahre alt, verheiratet und habe vor 3 Jahren zum ersten Mal Potenzprobleme bekommen.

Seit eineinhalb Jahren nehme ich Viagra und war bisher zufrieden damit gewesen. Leider habe ich von Viagra starke Kopfschmerzen bekommen was nicht sehr angenehm war. Vor ca. 4 Wochen habe ich dann zum ersten Mal Cialis ausprobiert und hatte bisher keinerlei Nebenwirkungen. Cialis wirkt schon nach 20 Minuten. Cialis hat mich wirklich überzeugt.

Generika

Tadalafil
Apcalis
Eli 20
Erectalis
Tadalis

Warum es zu vielen Medikamenten ein Generikum gibt erklärt sich damit, dass die Kosten für Forschungen, Langzeitstudien und allem was eine Zulassung für ein Medikament erfordert fast wegfällt.

Ein Generika ist die exakte Kopie eines Medikaments und somit mit allen Inhaltsstoffen bestückt wie das Original.

Das einzige was sich im Wesentlichen ändert, ist der Name und der Preis.

Genau wie das Cialis Generikum, welches unter verschiedenen Namen erhältlich ist. Ein unterschied der Wirkung zwischen dem Original und dem Generikum ist fast unmöglich festzustellen und trotzdem schwören manche Menschen einfach auf das Original.

Die Cialis Generika kann man auch ohne Rezept in gewissen Online-Shops bestellen, allerdings sollte man sich genauer informieren wie seriös das Unternehmen wirklich ist, um nicht an Fälschungen zu geraten.

Preise von Cialis

Cialis ist ein Potenzmittel und ist eine günstige Alternative zu herkömmlichen Hilfsmittel, da es nebenwirkungsarm und niedriger dosiert wird als andere.

Vergleicht man es mit anderen bekannten Potenzmittel findet man billige Preise von Cialis und ist weit aus günstiger zu haben.

Das Potenzmittel Cialis basiert auf den Wirkstoff Tadalafil und ist bei Erektionsstörungen psychologischer oder physiologischer Natur anzuwenden, sollte jedoch vor einer Therapie mit dem Potenzmittel abgeklärt werden.

Nicht nur der billige Preis von Cialis ist der Unterschied zu anderen Hilfsmitteln gegen Potenzstörungen, sondern auch bei der Einnahme. Bei diesem Mittel reicht eine einzige Tablette um den gewünschten Effekt zu erzielen. Der Effekt tritt schon nach wenigen Minuten ein und kann bis zu 24 Stunden lange anhalten. Ein weiterer Vorteil ist es auch das kaum Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen mit anderen eingenommen Medikamenten auftreten. Im Gegensatz zu anderen Potenzmittel schränkt es auch nicht die Teilnahme im Straßenverkehr ein.

Da Cialis eine so rasche Wirkung auf die Potenz aufweist, ist sie auch als Wochenendpille bekannt, da man den Geschlechtsverkehr nicht vorplanen muss.

Viele Männer verwenden das Mittel auch im Urlaub, sollten es aber nicht täglich gebrauchen.

Cialis rezeptfrei bestellen

Vielen Männern mit erektilen Dysfunktionen ist es doch peinlich darüber zu reden geschweige denn einen Arzt aufzusuchen. Wenn es um die Männlichkeit geht die in ein schlechtes Licht gerückt werden könnte, werden Männer oft erfinderisch und suchen einen anderen Weg damit umzugehen.

In Deutschland sind Potenzmittel allerdings Rezeptpflichtig und deshalb versuchen sich manche Menschen die Pillen in anderen Ländern zu ergattern. Das kann gefährlich sein, denn im Ausland sind die Arzneibestimmungen nicht annähernd so gut kontrolliert wie in Deutschland. Das heißt man kann schnell an Fälschungen geraten, deren Wirkung entweder vollkommen ausbleibt oder gar ein Krankheitsbild hervorruft.

Im Internet können Sie aber ganz einfach online Cialis Rezeptfrei im Shop bestellen. Das funktioniert weil sofort ein online Arztcheck gemacht wird und somit Cialis als Rezeptfrei gilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.